Nato-Generalsekretär Stoltenberg: Russland müsse seine Truppen und militärische Ausrüstung von ukrainischem Territorium abziehen

Die Nato hat Russland aufgefordert, seine Truppen aus der Ukraine zurückzuziehen und die militärische Unterstützung der Rebellen im Osten des Landes zu beenden.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte beim Treffen der Verteidigungsminister des Bündnisses:

„Moskau müsse die Destabilisierung des Landes beenden und die Vereinbarungen des Minsk-Abkommens umsetzen. Die Nato-Alliierten würden die illegale und illegitime Annexion der Krim nicht anerkennen. Das Militärbündnis werde die Ukraine weiter dabei unterstützen, seine Souveränität und territoriale Unversehrtheit zu erhalten.
Russland habe massiv Truppen entlang der ukrainischen Grenze zusammengezogen. Die Separatisten in der Ostukraine würden mit Ausrüstung, Waffen und Beratern unterstützt.
Ziel sei es, in dem Land wirksamere und effizientere Verteidigungs- und Sicherheitsstrukturen zu schaffen. Dabei seien neue Projekte in den Bereichen der Sprengstoff- und Minenbeseitigung sowie der hybriden Kriegsführung vorgesehen.“

Bisher waren im Donbass während der Kämpfe vor allem Söldner und US-Spezialeinheiten im Einsatz. Durch einen offiziellen Nato-Einsatz, könnte die Situation jedoch rasch eskalieren.

Bei hybrider Kriegsführung geht es um Taktiken, die auf Täuschung und Verschleierung beruhen, statt auf dem offenen Einsatz herkömmlicher militärischer Mittel. Russland wird vorgeworfen, solche Mittel in der Ukraine einzusetzen.

Die Nato hatte bereits in der Vergangenheit mehrere Treuhandfonds eingerichtet, um die ukrainischen Streitkräfte gezielt zu unterstützen, insbesondere für die Modernisierung von Kommunikation, Logistik, Cyber-Abwehr und die Versorgung von verletzten Soldaten.
Deutschland hat die Führung im Teilbereich Kommando, Kontrolle, Kommunikation und Kapazitäten.

Die Gelder dafür kommen aus Steuermitteln der Nato-Staaten und vom IWF.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s