Böser Virus für Android im Umlauf

Es ist eine der dreistesten Abzocken der letzten Jahre: Eine App gaukelt vor, Porno-Filmchen zu zeigen, macht in Wahrheit aber Fotos vom Nutzer des Smartphones und erpresst ihn anschließend damit.

Die App „Adult Player“ verspricht, nicht jugendfreie Fillme aufs Android-Handy zu liefern. Doch in Wahrheit holt sich der Anwender damit keine Pornos, sondern einen Trojaner aufs Smartphone. Ist die App erst einmal installiert, sperrt sie sämtliche Zugriffsmöglichkeiten auf das Mobil Telefon.

Über die Frontkamera werden Fotos vom inzwischen wahrscheinlich verzweifelten Nutzer gemacht und ein Dialogfeld fordert auf, 500 US-Dollar (ca. 446 Euro) per PayPal zu bezahlen, damit das Handy wieder freigegeben wird.

Ist der Trojaner erst einmal auf dem Smartphone installiert, kann er nicht einfach wieder entfernt werden. Um ihn wieder loszuwerden, muss der Nutzer das Handy herunterfahren und im abgesicherten Modus starten. Dort müssen der App dann in den Einstellungen unter „Sicherheit“ im Bereich „Geräteadministratoren“ die Admin-Rechte entzogen werden (Haken entfernen). Erst dann kann „Adult Player“ deinstalliert werden

Der abgesicherte Modus startet ein Smartphone, ohne Drittanbieter-Apps aufzurufen. Es sind also nur einige wichtige Funktionen und die Einstellungen des Handys verfügbar. Bei vielen Samsung- und Huawei-Geräten wird er aktiviert, indem man beim Neustart nicht nur den Powerknopf drückt, sondern auch den „Ton-Leiser“-Knopf gedrückt hält.

Bei Sony- und LG-Telefonen aktiviert man ihn, indem man länger auf den „Ausschalten“-Knopf im Power-Menü drückt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s