Ukraine: Schwere Waffen vor der OSZE versteckt

Die Kiewer Putschisten verstecken schwere Waffen vor der OSZE. Desweiteren wurde auch der Zugang zu einem der Kontrollpunkte verweigert.

An einem Kontrollpunkt fehlten sieben selbstfahrende Haubitzen des Zyps 2S3 Akatsia, 152mm.

rapira

akatsia

2s3_akatsiya

Am einem weiteren sechs Panzerabwehrkanonen des Typs MT-12 Rapira, 100mm und am nächsten Kontrollpunkt fehlten fünf selbstfahrende Haubitzen des Typs 2S3 Akatsia, 152mm.

Die Sondermission des OSZE überprüfte auch die Kontrollpunkte für schweren Waffen der beiden selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk. Alle bisher registrierten Waffen seien unverändert.

Das veröffentlichte die OSZE in ihrem Tagesbericht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s