„NYT“ deckt auf – US-MILITÄRS fälschten Berichte zu „IS“

US-Militärs haben möglicherweise  Geheimdienstberichte gefälscht, um den Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) erfolgreicher darzustellen.

Das Pentagon habe nach entsprechenden Vorwürfen Ermittlungen aufgenommen, berichtete die „New York Times“ („NYT“) am Mittwoch unter Berufung auf Regierungsvertreter.

Mindestens ein ziviler Mitarbeiter des Militärgeheimdienstes sagte dem Bericht zufolge aus, er habe Beweise dafür, dass beim US-Militärkommando Centcom Geheimdienstanalysen für Präsident Barack Obama und andere Regierungsmitglieder unzulässig überarbeitet worden seien.

Erklärung für unterschiedliche Einschätzungen

Der Generalinspekteur des US-Verteidigungsministers habe sich der Sache angenommen, berichtete die Zeitung weiter. Sollte sich der Verdacht bestätigen, könnte das die unterschiedlichen öffentlichen Einschätzungen über Fortschritte im Kampf gegen den IS erklären.

Zwar sind Einschätzungsunterschiede zwischen den unterschiedlichen damit betrauten US-Stellen wie etwa den verschiedenen Geheimdiensten, den unterschiedlichen Armeestellen und den Nationalen Sicherheitsberatern normal, doch die Ermittlungen durch den Generalinspekteur der Armee sei ein ungewöhnlicher Schritt, so die „NYT“ .

Mehr als die üblichen Differenzen

Die Ermittlungen suggerierten, dass die Geheimdienstdifferenzen in den Einschätzungen über das gewohnte Ausmaß weit hinausgingen.

Laut den geltenden Regierungsregeln dürfen die geheimdienstlichen Beurteilungen weder durch andere geheimdienstliche Aufgaben noch durch politische Ansichten beeinflusst oder verfremdet werden, so die „NYT“. Die Analysten in den Geheimdiensten müssen weiters bei ihren Rückschlüssen auf ihre Quellen verweisen und verschiedene Sichtweisen berücksichtigen. Zahlreiche geheimdienstliche Stellen von Armee und Navy genauso wie der „klassische“ Geheimdienst CIA beschäftigen sich derzeit mit den Vorgängen im Irak und tauschen ihre Informationen auch aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s