Slowakei will keine muslimischen Flüchtlinge aufnehmen

Die Slowakei will 200 syrische Christen aufnehmen. Für Muslime gebe es keine Moscheen

Die Regierung in der Slowakei will ausschließlich syrische Christen aufnehmen, sagte Ivan Metik, ein Sprecher des Innenministeriums, gegenüber der britischen BBC. „Wir könnten 800 Muslime aufnehmen, aber wir haben in der Slowakei überhaupt keine Moscheen“, so Metik. Die Slowakei sei ein Transitland, die Menschen würden gar nicht bleiben wollen.

Slowakische Regierungsvertreter hatten sich wiederholt für die Aufnahme etwa syrischer Christen ausgesprochen. Innenminister Robert Kalinak und Regierungschef Robert Fico sprachen von einem „Sicherheitsrisiko“: Unter islamische Flüchtlinge könnten sich Terroristen mischen.

(Foto dpa)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s