Was wäre wenn … ?

Seit geraumer Zeit nehme ich mich mit Informationen zu Politik in Griechenland zurück. Ich wurde mehrfach gefragt warum ? – und meine Antwort lautet: Es gibt nichts Neues an der Währungsfront …beinahe alle Medien haben sich gegen Griechenland festgelegt und die Berichte sind durchwegs allesamt Falsch. …ich behaupte bewusst falsch und erkläre kurz warum.

Griechenland existierte vor dem Euro und wird danach existieren. Eine Währung sollte gut für die Menschen sein. Wenn das nicht mehr der Fall ist, brauchen wir eine andere Lösung.“ . Wenn ein anderes Land solche Reformen durchführen müsste, wie Griechenland dann gäbe es dort wahrscheinlich eine Revolution.“. Vor allem wegen der Geschwindigkeit in jener Reformen umgesetzt werden sollen und nicht wegen der Reformen selbst.

Tatsache bleibt jedoch eines … Niemand vermag vorherzusagen wie die kommenden Tage ablaufen werden. Es gab unter den vergangenen Regierungen des Landes keine Rechtssicherheit für Bürger und Unternehmen mehr und derzeit gibt es fortgesetzte Unsicherheit in vielen Bereichen.

Es ist nicht die Schuld der griechischen Regierung(en) alleine-das wir alle…unsere Mitbürger und Griechenland uns in einer Situation befinden -ähnlich wie nach Beendigung des Bürgerkrieges in den 70er Jahren….es ist einfach gesagt die Differenz an Wissen von wirtschaftlichen Zusammenhängen aller Politiker in der europäischen Politik – welche dieses Manko durch Machtmissbrauch zu kompensieren versuchen

Was wäre wenn – wir einfach Hausfrauen-Handwerker und-Universitätsabsolventen in unsere nationalen Parlamente zu den etablieren Politikern ergänzend wählen würden ?
Ich glaube und behaupte – dann hätten wir eine Politik die für alle Menschen gut ist -für Griechenland und Europa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s